EINLADUNG
zur nächsten
AUSSTELLUNG

Flyer

“Filigranes”

Bärbel Thoelke / Berlin / Porzellanobjekte
Cordula Kagemann / Bremen / Collagen
vom 04. September bis 03. November 2007

Fotograf: Berthold Brinkmann

Bärbel Thoelke

www.baerbelthoelke.de
  Vita
1938 in der Hansestadt Stralsund geboren
1957 Abitur
1957 / 1958 Ausbildung in der Werkstatt des Malers und Keramikers Arnold Klünder, Ahrenshoop / Fischland
1958 / 1963 Studium an der Hochschule für bildende und angewandte Kunst Berlin-Weissensee, Fachrichtung Keramik / Gefässgestaltung bei Wolfgang Henze, E. R. Vogenauer und Rudolf Kaiser
1963 / 1968 Werk-Designer im Porzellanwerk Freiberg
1968 / 1970 Aspirantur an der Hochschule für bildende und angewandte Kunst Berlin-Weissensee
1970 / 1975 Lehrauftrag an der Hochschule für bildende und angewandte Kunst Berlin- Weissensee, Abt. Keramik
seit 1970 freiberuflich in eigener Werkstatt in Berlin-Weissensee tätig
1993 Mitbegründerin des ART und weise e.V., Selbsthilfeverein zur Förderung von Kunst und Kultur in Berlin
   
  Personalausstellungen (Auswahl)
1976 Stralsund, Kulturhistorisches Museum (mit G.Pohl)
1978 Berlin, Studio-Galerie
1978 / 85 Leipzig, Galerie Theaterpassage
1979 Magdeburg, Kleine Gallerie
1980 Jena, Galerie am Markt
1981 Karl-Marx-Stadt, Galerie Schmidt-Rottluff
1982 Dresden, Neue Galerie München, Handwerkskammer Oberbayern
1983 Berlin, Galerie unter den Linden
1984 Görlitz, Galerie am Schönhof
1986 Rostock, Galerie am Boulevard
1987 Schwerin, Galerie Schwerin Bukarest, -Drei Keramiker stellen sich vor- (mit Ch. Renker, K. Jüttner)
1988 Berlin, Galerie Passage (mit H. Wedemeyer)
1989 Stralsund, Hanse-Galerie
1991 / 1993 Berlin, Galerie Cocon
1993 Berlin, Galerie Wort und Werk
1994 Bad Doberan, Galerie PurPur
1995 Stralsund, Kulturhistorisches Museum (mit G. Pohl) Zahlreiche Ausstellungsbeteiligungen und Arbeiten in Sammlungen

Cordula Kagemann

www.cordulakagemann.de
  Vita
1966 geboren in Bremen
1986 Fachhochschulreife Fachrichtung Mode
1987 und 1989 Auslandsaufenthalte in Virginia/USA
1992 Abitur am Abendgymnasium der Erwachsenenschule Bremen
1992 bis 2000 Diplomstudium der Fächer Kunst und Erwachsenenbildung/Pädagogik an der Universität in Bremen Sommer
1994 Kostümassistenz am Stadttheater Lippstadt
seit 1998 erstes Atelier in der Ateliergemeinschaft "Atelier Rot", Bremen Erste Ausstellung
Sommer 1999 Kostüme für das Musik-Theaterprojekt "Wasserbilder" des Kulturhauses Pusdorf
Juli 1999 Heirat
seit 1999 freiberufliche Mitarbeiterin im Kulturhaus Pusdorf, Woltmershausen, Organisation von Kunst- und Kulturprojekten, Kursleiterin von Kunstkursen für Kinder und Erwachsene
seit 2000 Freischaffend künstlerisch tätig, regelmäßige Ausstellungstätigkeit
seit März 2001 eigenes Atelier in der Atelier- und Werkstattgemeinschaft "eigenhändig" mit eigenem Kursangebot
seit 2003 Ausstellungsorganisatorin für das Kulturhaus Pusdorf
05/01 bis 02/04 Dozentin für Kunst an der Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen
seit 2004 Mitglied von IAPMA (International Association of Papermakers and Artists)
2004 - 2006 Leitung von wöchentlich stattfindenden Kunst-AGs im Rahmen der Ganztagsschule des Schulzentrums Butjadinger Straße, Bremen
seit Oktober 05 neues Atelier in der Ateliergemeinschaft "Halle 5", Am Gaswerk 5 , 28197 Bremen
seit 2006 Fortbildungen "Papierkunst" bei John Gerard, Rheinbach
seit April 2007 Atelier in der Ateliergemeinschaft "Fehrfeld Ein", Bremen
   
  Veröffentlichungen/ Kataloge
"The Precioussness of Paper", Hanji Paper Festival 2006 , Jeonju/ Korea , Katalog
IAPMA Bulletin 1/ 2006
27. Hollfelder Kunstausstellung "Streifzüge", 2005, Katalog
3rd International Collage Exhibition Vilnius 2006, Katalog
"Flurbegehung", 2006 (ISBN 3-00-018497-x), Internationales MAIL ART-Project "TRAUMgebilde", Katalog

STÄNDIGES ANGEBOT von Keramik / Glas / Schmuck / Holz / Malerei / Grafik / Plastik