AKTUELLE AUSSTELLUNG

Flyer - Einladung

EINLADUNG zur nächsten
AUSSTELLUNG

Flyer - Einladung

„lebensphasen“

Peter Albert / Malerei / Dresden
Hartmut Bechmann / Skulptur / Ernstthal
vom 28. Februar bis 22. April 2006

Fotograf: Berthold Brinkmann

Peter Albert geb. 1936 in Dresden, ist Maler und Architekt.
Er ist einer der wenigen Künstler der abstrakten Malerei oder auch als konstruktiv-konkrete Kunst bezeichnet, dessen Arbeiten in der ehem. DDR leider durch den zentralistisch organisierten Kunstbetrieb der Öffentlichkeit lange vorenthalten wurden.

seit 1953 Zeichen – und Malunterricht bei Etha Richter
1954 - 1960 Architekturstudium an der TU Dresden, gleichzeitig Malerei und Grafik bei Prof. Nerlich und Prof. E.A. Müller
1961 - 1965 Assistent im Fachgebiet Malerei und Grafik an der TU Dresden
seit 1962 geometrisch-abstrakte Arbeiten, erste Druckgrafik
seit 1965 Architekt im Institut für Kulturbauten (Mitarbeit Wiederaufbau Semperoper u.a. geometrische Malereien
1979 - 1987 u.a. Planungen für die Rekonstruktion und neue Nutzung des Dresdner Schlosses und der Gemäldegalerie
1979, 1980, 1985 Einzelausstellung in Dresden und Meißen
seit 1984 Beteiligung an Gruppenausstellungen Konstruktiver Kunst im In- und Ausland (Deutschland, Österreich, Schweiz)
1987/1988 Studienreisen nach Paris und New York
seit 1990 weiterhin tätig als Architekt und Maler

Hartmut Bechmann geb. 1939 in Ernstthal am Rennsteig in Thüringen arbeitet auch auf zwei Feldern der Bildenden Kunst, als Glasgestalter und Bildhauer.
Leider muss er nun aus gesundheitlichen Gründen den Glasschmelzofen "ruhen" lassen, was aber sicher der Bildhauerei zugute kommt.

1955 - 1958 Lehre als Glasapparatebläser bei der Firma Schott Gen., Jena
1970 - 1973 Externes Studium an der Fachschule für angewandte Kunst in Schneeberg, Abschluss als Diplom-Formgestalter
1974 Aufnahme in den Verband Bildender Künstler ( VBK DDR)
seit 1974 freiberufliche Tätigkeit am eigenen Glasschmelzofen
seit 1975 Beschäftigung mit der Bildhauerei – vor allem am Stein
1996 Teilnahme an Symposien- Bildhauersymposium "reformativ" in Eisennach
seit 1984 Ausstellungsbeteiligungen und Einzelausstellungen

STÄNDIGES ANGEBOT von Keramik / Glas / Schmuck / Holz / Malerei / Grafik / Plastik